Treffen

Neulich war ich zum Stöbern und Shoppen bei Königreich der Stoffe. Bei der riesen Auswahl viel es mir schwer, mich zu entscheiden. Ich habe natürlich nicht nur privat geshoppt, sondern auch für den Verein. Mir fiel dann auch der süsse Teddy-Stoff in die Hände, der zu einem Sternchenset verarbeitet werden sollte. Beim Bezahlen habe ich gesehen, dass wenige Wochen später „Tag der offenen Tür“ des Schlosses vor Ort sein wird. An diesem wollte sich auch KdS mit einem XXL-Lagerverkauf, Ponyreiten, Hüpfeburg und verschiedenen Kursen teilnehmen. Sofort wuchs die fixe Idee, die Mädels in der Gruppe zu fragen, ob sie Lust auf einen „Nur-mal-gucken-und-nichts-kaufen-aber-mit-vollen-taschen-und-leerem-geldbeutel-wieder-nach-hause-fahren“-Tag hätten. Natürlich waren die Mädels aus dem „näheren“ Umkreis im Nu begeistert und schrieben den Termin auch gleich in ihren Kalender. 😅 Für die, die aufgrund der weiten Anreise nicht teilnehmen konnten, haben wir Bestellungen entgegen genommen. 🤦🏼‍♀️😂
Die Tage vergingen und die Vorfreude wuchs. Endlich war es soweit und sie kamen aus Leipzig, Dessau und der Nähe von Magdeburg angereist. Teilweise eine gute Stunde Fahrtzeit. Das erste Kind hat leider auch gleich den Vorplatz ausgemessen. 😞 Ich hoffe, der kleinen Maus geht es wieder gut. 😘
Die Tore waren noch nicht offiziell eröffnet, schon kamen uns die ersten vollen Taschen entgegen. Das war dann auch unser Startzeichen, bevor es voller und die Wühlkisten leerer wurden. 🤭 Also schwärmten wir aus. Die Vereinstasche über der Schulter, Einkaufskörbe in der Hand, sowie „Komplizen“ im Schlepptau und Kinderbetreuung an der Hüpfeburg und beim Ponyreiten. 😉
Hin und wieder verlor ich den Trupp aus den Augen, dann eine bekannte Stimme… Beate hat uns gefunden 😅 Dann wieder allein unterwegs… Ein Schlängeln und Quetschen zwischen den Regalen, endlose Schlangen an allen Kassen… Katharina wollte sich schon als Zuschneidefee anbieten, damit dort die Schlangen kürzer werden. Ihr Hintergrundgedanke war allerdings ein anderer: Stoffe streicheln! 😆
Irgendwann, so nach 2h, hatte ich alles zusammen, was ich brauchte und was per PN bestellt wurde. 😁 Also ab an die Kasse, wo es nicht nur voll, sondern auch mukkelig warm war. Die Mädels und Jungs von KdS waren bei all dem Trubel und Andrang immer sehr freundlich und hilfsbereit. Und auch die anderen Gäste haben es einem nicht krumm genommen, wenn man sie mal versehentlich getreten hat oder ihnen ungewollt den Einkaufskorb in die Kniekehle rammte. 🙊
Es war ein toller Tag mit den Mädels und hat so Spass gemacht. Da fällt mir ein, sie haben noch gar nicht ihre Ausbeute präsentiert. 🤔 Ich gehe gleich mal nachfragen. 😊 Und Stoffe waschen muss ich auch noch. 🙈

#ausfremdenwerdenfreunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.