Gästebuch

Wir freuen uns über Rückmeldungen zu unserem Herzensthema. Haben Sie eine Geschichte, die Sie mit uns teilen möchten? Dann hinterlassen Sie uns bitte hier einen Kommentar.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.236.121.117.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
61 Einträge
T. J. T. J. aus Kufstein schrieb am 10. Oktober 2022 um 12:59
Hallo. Nach 1 gesunden Kind, 5x Fehlgeburt in Fruhschwangerschaft. Jedesmal das hoffen und bangen, leider umsonst...
Wir haben gestern uns viel Zeit genommen in aller Ruhe das Paket von euch zu öffnen. Es kam schon vor ein paar Tagen an. Es war wirklich extrem emotional. Meine Tochter (8 Jahre) u ich haben geheult wie ein Schlosshund aber es war nun genau der richtige Zeitpunkt gekommen, um ihr zu erklären, wieso sie kein Geschwisterchen hat... Der kleine Hase Hauke ist dann direkt in ihre Jackentasche gewandert u ein Schlüsselanhänger an ihr Federpenal... Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe und Unterstützung.. Alles Liebe aus Tirol!
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo T. J.

vielen lieben Dank, dass du uns an eurem emotionalen Moment mit unserer Sternenzauberpost hast teilhaben lassen. Euer Verlust tut uns unendlich leid. ♥️ Es bedeutet uns sehr viel, wenn wir euch mit diesem kleinen Paket etwas zum Festhalten geben zu können.

Es ist schön, dass deine Tochter mit Hauke direkt "Freundschaft" geschlossen hat und ihn als kleinen Begleiter sieht.

Viele Grüße,
Sarah
Patricia Adam Patricia Adam aus Reutlingen schrieb am 20. September 2022 um 20:13
Hallo liebes Sternenzauber und Frühchewunder Team,
ich bin auf euch über Facebook aufmerksam geworden. Erstmal ein großes Lob für euch für das das ihr so viele Familien helfen könnt mit eurer ehrenamtliche Arbeit. Wir selbst sind eine vierköpfige Familie und nächstes Jahr im April wären wir zu fünft gewesen aber leider haben wir am 12.09.2022 die Bestätigung bekommen das bei unseren kleinen Schatz in der 10. SSW das Herz aufgehört hat zu schlagen. Wir haben nie daran gedacht das dies uns passieren wird, da wir bereits zwei gesunde Kinder haben. Es hat uns regelrecht den Boden unter den Füßen weggezogen. Es ist derzeit sehr schwer damit umzugehen und die Trauer über unseren Verlust ist sehr groß. Alle unsere Kinder sind Wunschkinder und deshalb macht es so schwer das dritte Kind so schnell verloren zu haben.
Wir wollten euch nur sagen macht weiter so und viele Familien sind euch so dankbar für alles.
Eure ehrenamtliche Arbeit ist so viel Wert.

Vielen dank
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo liebe Patricia,
vielen Dank für das große Lob. Wir sind froh, wenn wir Familien in ihrer Trauer helfen können.

Euer Verlust tut uns sehr leid. ❤️ Es ist schrecklich so unerwartet ein Kind gehen zu lassen.

Ich weiß, dass das kaum ein Trost ist, aber euer Kind ist etwas ganz Besonderes. Es ist ein Sternenkind. Es wird immer in eurem Herzen und somit in eurer Familie sein. Jedes Mal wenn ihr zu den Sternen seht, könnt ihr euch sicher sein, dass dort der eine ganz helle nur für euch leuchtet und euer Sternenkind euch damit zeigt, dass es ihm gut geht.

Manchmal hilft es, wenn man etwas zum Festhalten bei sich hat. Wenn ihr möchtet, würden wir euch gerne eine Sternenzauberpost zusammenstellen. Falls ihr Interesse habt, meldet euch einfach bei uns unter info@sternenzauber-fruehchenwunder.de.

Liebe Grüße,
Sarah
Valentina Valentina aus Heilbronn schrieb am 24. Mai 2022 um 10:30
Liebes Sternenzauber/Frühchenwunder-Team!
Am 12.April kam unser Sohn in der 35. Woche auf die Welt. Die Frühgeburt hat ihre Spuren hinterlassen, und wir verbrachten die kostbaren ersten Tage voneinander getrennt.
Als wir zum Osterfest die ersten Anziehsachen für unseren Sohn geschenkt und die Karten mit den aufmunternden Gedichten bekommen haben, waren wir zur Tränen gerührt.
Ihre Fürsorge, Unterstützung und Verständnis für unsere Situation hat uns sehr viel Kraft gegeben.
Danke für diese Momente, die den Blick nach vorne und weg vom den tristen Klinikalltag lenken!
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo Valentina,

es ist so schön, dass wir euch mit unseren Sachen eine Freude in diesen schwierigen Tagen machen konnten. ❤️

Wir hoffen euch geht es gut.

Viele Grüße,
Sarah
Lotte Lotte schrieb am 8. Mai 2022 um 11:35
Bekommt ihr auch manchmal "Besuch" von euren Sternen? Ich bin ein Folgekind, eine kleine Schwester. Wir reden nie über meine große Schwester. Aber manchmal kommt sie mich besuchen. Das erste Mal kam sie zu mir, als ich völlig am Boden zerstört war. Ich habe sie so vermisst und irgendwie war an dem Tag die ganze Welt gegen mich. Ich habe geweint und geweint. Und dann kam sie zu mir ans Bett und hat meine Hand gehalten, mich getröstet und gestreichelt, mir zugehört. Sie war da! Ich habe es gespürt! Ich habe es meiner Freundin erzählt und die hat gemeint: "Das kann nicht sein, Tote kommen nicht. Und außerdem bist du ein Folgekind, warum trauerst du überhaupt?" . Darf ich nicht trauern? Irgendwie versteht keiner, dass auch Folgekinder ihre großen Geschwister vermissen und um sie trauern.
Das zweite Mal als sie kam habe ich für mich behalten. Ich war Fahrrad fahren und für eine kurze Zeit fuhr meine Schwester neben mir. Es war so wunderschön! Ich liebe die Momente, in denen meine Schwester bei mir ist.
Ich will meine Schwester nicht gehen lassen, ich will sie festhalten. Mit eurem wunderbaren Trostpäckchen kann ich das. Vielen Dank dafür. Es ist so schön und tröstend, jetzt fühle ich mich nicht mehr ganz alleine. Danke.
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo Lotte,

deine Worte machen mich sprachlos. Ich habe jetzt sehr lange überlegt wie ich die Worte in meinem Kopf wirklich auf Papier bringen kann.

Als erstes muss ich dir sagen, dass ich das Glück habe, dass mein Bruder an meiner Seite ist und ich deshalb diese Trauer, die du verspürst nicht kenne. Aber ich kenne diese Liebe, die man für den Bruder oder die Schwestern fühlt. Geschwister sind unsere ersten Freunde, unsere Verbündeten, die Menschen, denen wir unsere Geheimnisse und unsere Unsicherheiten anvertrauen. Sie sind einfach immer da. Das Band zwischen Geschwistern ist einfach sehr stark und dabei ist absolut egal, ob die Person gerade neben dir steht, auf der anderen Seite der Welt lebt oder auf dich im Himmel aufpasst. Glaub an dieses Band und wenn es Momente gibt, in denen du deine Schwester spürst, dann sieh es als Geschenk. Halte diese Momente fest und lass sie dir Kraft geben.

Ich glaube, dass es viele Menschen gibt, die diese Trauer nicht kennen oder verstehen können, das heißt aber nicht, dass sie dir sagen dürfen, dass du nicht traurig sein darfst. Du hast jedes Recht traurig zu sein, schließlich ist deine große Schwester verstorben. Du alleine entscheidest wie und wann du trauerst. Lass dir da nicht reinreden.

Es ist schön, dass du dich mit dem Trotzpaket nicht mehr alleine fühlst. Genau dafür ist es gedacht.

Vielen Dank, dass du uns so offen von deinen Gefühlen und Gedanken erzählt hast.

Liebe Grüße,
Sarah
Lucy Radtke Lucy Radtke aus Berlin schrieb am 6. Mai 2022 um 09:27
Liebes Frühchenteam,
Meine kleine Prinzessin Emilia Charlotte ist in der 35 SSW zur Welt gekommen. Sie wiegt 1900g und ist 47cm groß .
Noch sind wir im Krankenhaus auf der Neo und dort bekommen wir so tolle Sachen von ihrem Verein in größe 38/40 zum Anziehen!Das macht es alles etwas schöner.
Vielen Dank dafür!!

Kann man diese super süßen Sachen irgendwo Kaufen??
Es ist leider sehr schwierig Kleidung für kleine Mäuse zu Kaufen!

Ich würde auch sehr gern ihren Verein Unterstützen,da sie sehr vielen Eltern eine Große Freude in so schweren Zeiten bereiten.

Liebe Grüße
Emilia und Mama Lucy
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Emilia, liebe Lucy,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt und schön dass du hier bist. ❤️
Es ist toll, dass wir euch mit unseren Klamöttchen in dieser Zeit etwas unterstützen können.

Unsere Klamotten kann man nicht kaufen, allerdings verschicken wir "StarterSets". Am besten schreibst du uns eine E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de, dann können die Nachrichtenfeen mit dir besprechen, ob wir Kleidung in der Größe deines Babys haben oder wo man ggf. welche kaufen könnte.

Es ist wirklich toll, dass du uns unterstützen möchtest. Vielen dank dafür.
Wenn du uns unterstützen möchtest gibt es mehrere Möglichkeiten.
Die erste ist über uns, unsere Arbeit und das Thema "Frühchen" und "Sternchen" zu reden, damit ganz viele Leute davon wissen.
Die zweite Möglichkeit ist eine Geld-,oder Sachspende. Das Geld kann einfach auf das Vereinskonto überwiesen werden. Falls eine regelmäßigen finanzielle Unterstützung gewünscht ist, gibt es auch die Möglichkeit der Mitgliedschaft (z. B. Fördermitgliedschaft) im Verein. Bei den Sachspenden am besten eine E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de senden, damit die Mädels dir sagen können wohin die Spende geschickt werden kann.
Und die dritte Möglichkeit ist, dass du uns handwerklich unterstützen kannst. Also wenn du malst, bastelst, häkelst, strickst oder nähst, bist du sehr gerne willkommen bei uns mitzumachen. Wir finden bestimmt etwas, dass dir Spaß macht.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und es ist etwas für dich dabei.
Bei Fragen schreib uns gerne eine E-Mail.

Viele Grüße,
Sarah
Julia Julia aus Essen schrieb am 2. Mai 2022 um 19:59
Liebes Sternenzauber/Frühchenwunder Team

Ich möchte euch danken. Von ganzem Herzen.
Vor fast einem Jahr kam meine Tochter Maja unerwartet in der 29. Schwangerschaftswoche zur Welt. Sie sah nicht wie das typische Frühchen aus, aber sie war unglaublich klein und zart. Ich hatte wahnsinnige Angst sie zu verletzen, hatte Angst sie zu wickeln und Angst sie zu berühren.
Und dann kam ich einen Morgen ins Krankenhaus, sah in den Inkubator und da lag sie. In einem klitzekleinen rosa Body. Ich habe so geweint, geweint vor Freude und vor Stolz. Sie sah so unfassbar süß aus und gar nicht mehr so zerbrechlich wie die Tage zuvor. Das hat alles so viel leichter gemacht, es hat mir Kraft gegeben und mir sehr viel Optimismus geschenkt. Da lag plötzlich kein Frühchen mehr, sondern einfach ein etwas zu kleines Baby.
Danke!! Danke dafür, dass ihr soviel Zeit, Mühe und Liebe in die Sachen steckt. Eure Arbeit bewirkt so viel mehr, als nur die Kleinen zu bekleiden. Eure Arbeit macht den Klinikalltag bunter, spendet Trost und gibt ganz viel Hoffnung.
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Julia,

vielen Dank für deine tollen Worte. Deine Worte zu lesen macht mich gerade unglaublich glücklich.

Wir sind sehr froh, dass wir deiner Maja etwas passendes zum Anziehen und dir keine kleine Freude machen konnten.

Ich hoffe der kleinen Maus geht es gut.

Liebe Grüße,
Sarah
Diana Duda-Schamberg Diana Duda-Schamberg aus Aachen schrieb am 10. April 2022 um 17:22
Liebes Sternzauber-Früchenwunder-Team,
unser Sohn ist am 15.03.22 als Frühchen in Stolberg zur Welt gekommen. Leider hatte es der kleinen Mann nicht leicht, er wurde mit einem Herzfehler geboren und hatte kurz nach der Geburt bereits seine erste Operation. Zurzeit liegt er noch im Krankenhaus, jedoch geht es ihm langsam jeden Tag ein bisschen besser. Wir freuen uns immer sehr, wenn die Schwester ihm ein süßes selbstgenähtes Outfit anziehen 🤗👍🍀. Am liebsten mag er sein kleines grünes mit den Pilzen drauf, dann lacht er immer ganz viel 😊👶♥️. Vielen Dank, für diese wunderschönen selbstgenähten Sachen 👍♥️. Liebe Grüße
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo Diana,

vielen dank, dass du uns von deinem Sohn erzählt hast.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass euch unsere genähten Sachen gefallen und besonders dein Sohn das grüne mit den Pilzen so sehr liebt. ❤️

Wir hoffen, dass es ihm mittlerweile sehr gut geht und ihr bisher Zuhause eine schöne Zeit hattet.

Liebe Grüße,
Sarah
Sibylle Schrenk Sibylle Schrenk aus 79618 Rheinfelden schrieb am 23. Januar 2022 um 10:56
Ich bin Oma von 3 gesunden Enkelkindern und würde gerne die Aktionen mit selbst genähten und gestrickten Sachen unterstützen. Ich weiß nur nicht wie groß die Sache sein müdden
Vielleicht können Sie mir weiter helfen. Vielleicht gibt es ja in der Nähe schon jemanden der bei euch mit macht. Würde mich über eine Antwort freuen. Viele Grüße Sibylle
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo Sibylle,

es ist sehr schön, dass du uns unterstützen möchtest. Wir freuen uns. 🥰

Melde dich einfach per E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de. Dort werden dir die Mädels alle Fragen beantworten.

Liebe Grüße,
Sarah
Michaela Michaela aus Heilbronn schrieb am 31. Dezember 2021 um 16:59
Liebes Sternenzauber/FrühchenwunderTeam!
Am 23.12. kamen meine Zwillings-enkeltöchter einiges früher als geplant zur Welt. Durch die wunderschönen handgefertigten Schühchen und Strampler wurde ich auf euch aufmerksam. So viel Liebe, Engagement und Herzenswärme verdient meinen ganzen Respekt. Wie wunderbar, dass es euch gibt! Herzliche Grüße Michaela
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Hallo Michaela,

Danke für deine lieben Worten.
Es macht uns sehr glücklich, wenn wir euch durch unsere Werke eine Freude machen konnten. ❤️

Wir hoffen, dass es deinen Enkeltöchtern gut geht.

Liebe Grüße,
Sarah
Lisa Lisa aus Oberstenfeld schrieb am 17. Dezember 2021 um 21:39
Liebes Sternenzauber Team,
Ich kannte euch vor meinem eigenen Sternenkind leider nicht. 2019 im Dezember erfuhr ich durch einen positiven ssw Test das ich schwanger war, für mich auf der einen seite ein Schock da es echt nicht geplant war zu diesem Zeitpunkt, auf der anderen Seite das Größte Glück der Welt. Also ging ich zum Frauenarzt zu Untersuchung, bekam mein Mutterpass und mein erstes Ultraschallbild. Ich weiss es noch wie es gestern gewesen wäre, ich war voller Freude und ich strahlte bis über beide Ohren. Natürlich rief ich sofort meine Eltern an um ihnen die Nachricht zu erzählen, sie waren so glücklich endlich Oma und Opa zu werden. Mein baby sah aus auf dem Ultraschall wie eine kleine Rakete, einfach Zucker süß. Ich war der glücklichste Mensch überhaupt, bis es angefangen hat, das ich etwas sehr sehr wenig Blut beim Wasser lassen verloren hab, vorstellung bei FA, alles ok. 2 Tage später immer noch, vorstellung KH, stellte sich raus das ich ein Hämatom an der Gebärmutter hatte. Viel liegen nicht bewegen nur zu Toilette und zurück. Mein Partner, meine Familie alle waren für mich da und unterstützen mich wo es nur ging. Ein paar Tage später viel Blut verloren, ab ins KH, Herztöne waren noch da, schien alles gut zu sein. Ich hab so geweint vor Freude. Das war mittwochs. In der Nacht von Sonntag auf Montag bin ich aufgewacht morgens um 7 Uhr und dachte nur Nein mein Kind. Anruf beim Frauenarzt sollte sofort vorbei kommen. Leider keine Herztöne mehr zu hören. Ich war wie in Trance, ich hab um mich herum nichts mehr wahrgenommen, es war die 12ssw. Ich sollte direkt ins KH, ich kam mir vor wie in einem schlechten Film. Kh bestätigt ebenfalls keine Herztöne mehr. Diese Zeit war die schlimmste für mich. Ich hab mich so alleine gefühlt, so leer, ich war nicht alleine meine Familie stande mir immer bei. Ich wollte Ruhe, ich wollte alleine sein und doch irgendwo einfach all den schmerz rausschrein. Es war so unglaublich schmerzvoll. Ich hatte mir eine erinnerungbox gemacht, mit mutterpass, ssw test usw. Bis mich euer Paket erreiche, das eine Freundin organisiert hatte von euch. So wunderschön, so voller Liebe, diese Worte haben mich so aufgebaut, diese Wunderschönen kleinen Erinnerungsstücke, man hat einfach gemerkt wieviel Liebe in jedem einzelnen Teil steckt. Ich bin so dankbar das es euch gibt, und ihr andere damit unterstützt und helft. Leider musste meine Cousine so etwas auch erfahren, sie hat ebenfalls ein Paket von euch erhalten, sie war wie ich unglaublich geflasht. So etwas schönes, so viel Liebe.

Wir danken euch von Herzen für diese Wundervollen Sachen.

Danke das es euch gibt ❤ ihr seit so toll ❤🙏🍀🌈
Administrator-Antwort:
Hallo Lisa,

vielen Dank für deine Nachricht und deine lieben Worte. Es tut uns sehr leid, was du durchmachen musstest. Wir hoffen sehr, dass wir dir mit unserem Päckchen ein wenig Halt und Trost geben konnten.

Wir wünschen dir und deiner Cousine weiterhin viel Kraft.

Liebe Grüße,
Monique
Ramona Baehr Ramona Baehr aus Stendal schrieb am 23. November 2021 um 21:29
Liebes Vereinsteam,
am 13.09.2021 kam in der Uniklinik Magdeburg mit 1470g viel zu früh in der 29. SSW unser Enkelkind Tilda auf die Welt. Wir hörten dort von einem Verein, der die Winzlinge in der Klinik mit hübschen Kleidungsstücken sowie Zubehör versorgt und sind begeistert über die Dinge in so fröhlichen Farben. Inzwischen hat die Kleine am 06.11. die Uniklinik gesund verlassen. Unser Dank und die Bewunderung gilt allen Beteiligten!
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Ramona,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt eurer Enkeltochter. Schön, dass es ihr so gut geht.

Danke für die lieben Worte. Wir sind sehr glücklich, dass wir euch mit unseren bunten Werken etwas Freude bereiten konnten. ❤️

Liebe Grüße,
Sarah
Julia Julia aus Deggendorf schrieb am 20. November 2021 um 19:46
Liebes Sternenzauber Team,
Ich bin durch Facebook auf euch aufmerksam geworden und möchte sagen, dass ich eure Arbeit wahrlich zauberhaft finde. Es ist wunderbar, dass ihr einen Halt in der Trauer gebt. Allen Sternenmamas und -papas wünsche ich aus tiefstem Herzen viel Kraft. Diese Erlebnisse sind herzzerreißend. Zu sagen, dass ich weiß, wie es sich anfühlt, wäre zuviel gesagt. Aber ich selbst bin 35, hatte mit 22 eine Hysterektomie wegen eines Tumors und trauere bis heute um meine "Wolkenkinder", die Kinder, die ich mir immer gewünscht habe und die sozusagen auf ihrer Wolke sitzengeblieben sind. Es ist realer Schmerz und reale Trauer, die oft auf Unverständnis stößt, weil die meisten nicht verstehen, wie man um nie dagewesene Kinder trauern kann und wie weh es tut, glückliche Schwangere und Mamas zu sehen. Viele verstehen es nicht, weil es ja kein "sichtbarer" Verlust ist.
Viel Kraft und Herz für eure Arbeit!
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Julia,
wir sind sehr glücklich, dass dir unsere Arbeit und unsere Unterstützung für Eltern gefällt. ❤️
Es tut mir sooo Leid, dass deine Wunschkinder auf den Wolken bleiben müssen. 😭 Fühl dich ganz fest umarmt. Glaub mir dein Schmerz ist real und deine Trauer ist berechtigt. Es ist leider sehr real, dass sehr viele diesen Schmerz nicht nachvollziehen können, da sie, Gott sei Dank, diese Erfahrung nicht selber machen mussten.
Ich wünsche dir sehr viel Kraft auf deinem Weg.
Liebe Grüße,
Sarah
Ann-Kristin Kehe Ann-Kristin Kehe aus Celle schrieb am 20. November 2021 um 19:30
Hallo Liebe Nähbienen,
Mein Sohn Henry ist am 8.11.21 als Frühchen in Celle zur Welt gekommen.
Dort haben wir ein ganz tolles Geschenk erhalten, das uns die Schwestern von Euch überreicht haben.
Wir sind so begeistert von seinem „große Jungsoutfit“ das wir gerne Danke sagen möchten. Also vielen DANK!!!!! und toll das es Menschen wie Euch gibt.
Mit Lieben Grüßen an alle fleißigen Bienchen
Ann-Kristin und Christoph Kehe
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Ann-Kristin, lieber Christoph,
Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Frühstarter.
Wir hoffen, dass es ihm soweit gut geht, er sich ganz toll entwickelt und ihr ihn bald mit nach Hause nehmen könnt.
Wir freuen uns sehr, dass wir euch eine kleine Freude in dieser schwierigen Zeit machen konnten.
Viele Grüße,
Sarah
Michaela Michaela aus Brandenburg an der Havel schrieb am 15. Oktober 2021 um 15:00
Hallo liebes Sternenzauber Team,

Mein Sternchen ist schon vor über 30 Jahren gegangen.Er kam Nachts um 2.00 tot zur Welt.Um 7.00 wurde ich dann gebeten das KH zu verlassen, da es besser für mich wäre sagte man mir.Mittags kam dann noch ein Anruf vom KH ich solle mich mal um die Beerdigung kümmern.
Verabschieden und in den Arm nehmen durfte ich ihn auch nicht,da man ihm das Genick gebrochen hatte da er falsch rum lag und das Köpfen feststeckte.
Ich freue mich zu hören das es Euch gibt und keine Mutter mehr so alleine gelassen wird wie ich und dafür möchte ich einfach Danke sagen❤👏
Administrator-Antwort:
Liebe Michaela,

vielen Dank für deine Zeilen. Es tut uns so wahnsinnig leid, was du erleben musstest. Es ist einfach nur schrecklich. 🙁
Darf ich fragen, ob du zwischenzeitlich ein Trostpäckchen als Erinnerung/ Verbindung an dein Sternchen bekommen hast?
Ansonsten schreib uns bitte eine E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de, dann stellen wir dir gern etwas zusammen.
Fühl dich bitte ganz lieb in den Arm genommen!

Liebe Grüße
Monique
Mara Mara aus Schwäbisch Gmünd schrieb am 18. August 2021 um 23:24
Liebes Sternenzauber Team,
gerade fiel mir beim Aufräumen Eure liebe Karte in die Hand, die vor einigen Jahren, das liebevolle Päckchen von Euch begleitete, als meine Zwillinge zu den Sternen gezogen sind. 6 Sternchen mussten wir loslassen, aber dann endlich durften und dürfen wir unseren gesunden kleinen Sohn, den Sonnenschein in Person, in unsere Herzen und auch in unsere Arme schließen. Ich danke Euch von Herzen für Eure Arbeit - auch wenn ich bis heute nicht weiß, wer mich an Euch vermittelt hat, ich bin der- oder demjenigen von Herzen dankbar. Es war ein unsagbarer Trost für mich. Damals war ich nicht in der Lage, DANKE zu sagen. Das möchte ich heute nochmal ganz ausdrücklich tun: Danke für Eure Arbeit, Danke für Eure Zeit, Danke für Eure Herzlichkeit. Danke, dass es Menschen wie Euch gibt!
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Mara,
danke für deinen bezaubernden Worte. 🥰
Wir sind sehr glücklich, dass wir dir/euch etwas Trost in dieser schweren Zeit geben konnten.

Hast du für alle 6 Sternchen etwas zum Festhalten/Erinnern bekommen? Falls nicht, können wir dir gerne noch etwas zu senden.

Habt ihr für euren Sohn schon einen Hauke Hase bekommen? Zur Erklärung: Hauke ist ein kleiner Plüschhase für Geschwisterkinder von Sternchen. Der Hase soll ein kleiner Begleiter für die Kinder sein mit dem sie kuscheln, spielen und dem sie alles erzählen können. Dazu gibt es ein kleines Büchlein in dem durch eine Geschichte liebevoll und kindgerecht erklärt wird was mit dem Geschwisterchen passiert ist.

Falls du etwas davon haben möchtest, schreib uns doch bitte eine E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de .

Liebe Grüße,
Sarah
Simone Simone aus Berlin schrieb am 7. August 2021 um 20:22
Liebes Sternenzauber und Frühchenwunder Team,

Mein Sohn ist am 28.07.2021 im der 40 SSW als spontane Entbindung zur Welt gekommen. Wir freuten uns ihn bald nach Hause nehmen zu dürfen. Leider musste er innerhalb der ersten 24 h in die Intensivstation überführt werden und am Darm operiert werden. Eine Woche langes warten mit großen Angst folgten und trotz dessen das er kein Frühchen ist durfte er eure wunderbaren Stücke tragen und hat von einer Schwester eine wunderschöne Inkubatordecke bekommen. Wir möchten uns auf diesen Weg herzlich für die schönen Momente bedanken, die wir trotz der großen Angst haben. Unser Sohn sieht in eurer Kleidung einfach so hübsch aus. Vielen Dank und wir sind voller Hoffnung das er wieder gesund wird. Bitte weiter so und beste Grüße Simone
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Simone,

❤️-lichen Glückwunsch zu eurem Sohn.

Danke für deine so tollen und lieben Worte. Es berührt uns immer so sehr, wenn uns Eltern oder Hebammen von ihren Erfahrungen erzählen. 🥰
Es ist so schön, dass wir mit unserer Kleidung euch etwas unterstützen konnten.

Wir hoffen, dass es deinem Sohn bald besser geht und ihr gemeinsam nach Hause gehen könnt.

Liebe Grüße,
Sarah
Lea Lea schrieb am 5. August 2021 um 21:50
Liebes Sternenzauber und Frühchenwunder Team,

unsere Tochter kam in der 25 Woche zur Welt (stille Geburt).
Mein Mann und ich waren sehr dankbar, für die schönen Kleidungsstücke die unsere Tochter dank Ihnen allen noch tragen durfte. Wir können gar nicht ausdrücken, wie sehr! Gerne lassen wir eine Spende da (wir denken das hilft am meisten).
Vielen Dank!

Ganz liebe Grüße an das tolle Team! Ihr seid großartig
Administrator-Antwort von: Sarah Ann Adam
Liebe Lea,

es tut uns so unendlich leid, dass ihr eure Tochter gehen lassen musstet.
Es ist wirklich schön, wenn wir es euch mit der Kleidung etwas angenehmer machen konnten.

Danke für deine lieben Worte. 🥰

Ich weiß nicht, ob ihr etwas zum Festhalten bekommen habt, aber wenn ihr eine Sternenzauber-Post haben möchtet, schreibt uns einfach eine E-Mail unter info@sternenzauber-fruehchenwunder.de.

Fühlt euch umarmt 🥰

Liebe Grüße,
Sarah
Silvia Silvia aus Offenburg schrieb am 28. Mai 2021 um 11:47
Hallo Liebes Frühchenwunder und Sternenzauberteam 🙂

ich möchte mich bei euch sehr bedanken. Ich habe letztes Jahr im November mein zweites Frühchen in der 31 ssw bekommen. Die große Schwester kam 2010 in der 27 ssw. Damals gab es euch leider so noch nicht, umso größer war die Freude letztes Jahr eure wunderschönen Sachen zu bekommen. Es hat den Krankenhausaufenthalt einfach sooo viel schöner und bunter gemacht. Viiiielen Dank nochmals dafür :)))
Ich würde gerne was zurück geben und mein Hochzeitskleid spenden. Wie mache ich das?

Viele liebe Grüße und großen Dank und Respekt an euer Team für diese Tolle Arbeit

Silvia mit Haily (11) und Lucy (7Monate)
Administrator-Antwort:
Hallo Silvia, Haily und Lucy,

vielen Dank für diese tolle Rückmeldung. Das spornt unsere Helfer gleich noch etwas mehr an, fleißig weiter zu werkeln. 😉
Wir freuen uns sehr, dass wir euch dadurch den Aufenthalt etwas angenehmer gestalten konnten. <3

Magst du uns bitte eine E-Mail an info@sternenzauber-fruehchenwunder.de schreiben, dann können wir alles Weitere besprechen.

Liebe Grüße,
Monique
Denise Denise aus Zirndorf schrieb am 13. April 2021 um 13:43
Liebes Sternenzauber und Frühchenwunder Team ♡

Vielen vielen lieben Dank für das zauberhafte Körbchen, welches mir heute überbracht worden ist.

Mein Sternchen ist am 04.04.21 von uns gegangen.

Es ist bezaubernd, dass es so eine tolle Organisation wie euch gibt.
Man fühlt sich nicht alleine.

Auch das Gästebuch ist eine so tolle Idee, denn so sehe ich, dass ich definitiv nicht alleine bin.

Aus der Ferne drücke ich alle Mamis ganz lieb. Ich habe die Erfahrung mit meinem Frühchen gemacht (31SSW) und nun auch mit meinem Sternenkind.

Umso wichtiger ist eurer tolles Team. Vielen herzlichen Dank, dass es euch gibt. Ihr gebt so viel Liebe und auch Kraft.
Danke.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.
Herzlichste Grüße
Administrator-Antwort:
Hallo Denise,

vielen Dank für deine lieben Worte! <3 Wir hoffen sehr, dass wir euch mit diesen Sachen etwas unterstützen und Halt schenken konnten.
Und nein, du bist nicht allein. Es gibt sehr viele, die diese Schicksale mit dir teilen. Sei es die Zeit auf der Frühchenstation oder der schwere Gang zum Grab. 🙁
Falls wir noch etwas für dich tun können oder du mal ein offenes Ohr brauchst, schreib uns gern an unter info@sternenzauber-fruehchenwunder.de

Alles Liebe für euch,
Monique
Marlen Marlen aus Berlin schrieb am 8. April 2021 um 09:20
Liebes Sternenzauber und Frühchenwunder Team,
mein Mann und ich möchten uns ganz herzlich für die Osterüberraschung bedanken, die wir hier im Sana Klinikum in Berlin für unseren Sohn Lukas erhalten haben. Das sind bezaubernde Kleidungsstücke, die wir unserem Sohn sehr gern anziehen werden.
Wir finden es großartig was Sie tun und haben auch eben eine Spende veranlasst.
Weiterhin gutes Gelingen und nochmals vielen Dank!
Marlen und John mit Lukas
Administrator-Antwort:
Liebe Marlen, lieber John und lieber Lukas,

vielen Dank für diese tolle Rückmeldung. Ich habe es gleich an alle Helfer weiter gegeben. Die Mädels und Jungs freuen sich sehr über solche Nachrichten, das erwärmt ihre Herzen und motiviert sie, gerade in dieser Pandemie. Für euch war es sicher auch nicht einfach. 🙁

Daher hoffen wir, dass ihr euren Frühstarter bald mit nach Hause nehmen könnt. <3 Zuhause ist es ja doch am schönsten. 😉

Vielen Dank auch für eure Spende! Diese werden wir in Material investieren, um weiter helfen zu können.

Alles Liebe für euch und viele Grüße,
Monique