Kreativtag Hamburg

Die liebe Franzi Neu hat liebenswerterweise ihre Wohnung zur Verfügung gestellt, so dass die hamburger Feen dort gegen 10:00 wie eine Horde Hunnen einfallen konnten.Naja … wie eine Horde Hunnen kurz vor dem Ableben … 3. Stock ohne Fahrstuhl. Für die Raucher war das ein sportlicher Tag.

Anwesend waren Franzi Neu nebst Pippa (Bonsai-Hund mit Löwenherz und großem Schoß-Kuschel-Potenzial), Patrizia Wolf, Barbara Lang, Nadine Kirsch Olischer, Mareike Hoffmann, Wiebke Müller, Yvonne Bartsch und Lythanda Grauklinge. Es gab Frühstück (Brötchen, leckere selbstgekochte Marmelade von Wiebkes Mutter, Aufschnitt, Käse, Brotaufstriche), Nudelauflauf als Mittag und Erdbeer-Tiramisu als Nachtisch, 2 Kuchen und Nutellaschnecken.

Jaaahaaa … und geschafft wurde auch einiges.

500 Perlenengel, diverse Mützchen, einen Workshop „Wie häkele ich Mützchen so, dass sie dehnbar sind und was zum Henker ist eine Steigeluftmasche?“, viele viele Karten und mehrere kleine Täschchen, sowie andere Kleinteile.

Fazit:

Es war ein wunderschöner und sehr produktiver Tag mit Knuddeln, Futtern, Lachen, Sabbeln und erstaunlich viel Arbeiten.
Wie sagte Franzi am Ende so schön?

„Mit Freunden Gutes tun“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.