Fassungslosigkeit

Fassungslosigkeit

Heute schreibe ich von einer sehr guten und lieben Bekannten, die schon sehr viel Leid ertragen musste. Sie hat schwere gesundheitliche Probleme und oftmals starke Schmerzen und doch hat sie sich von nichts und niemanden unterkriegen lassen. Ich rede hier von teilweise schweren Organerkrankungen.
Auch mit den Männern hatte sie öfter absolute Fehlgriffe. Dann traf sie jemanden, von dem sie endlich dachte, das ist er. Und sie wurde trotz aller Krankheiten schwanger und es sah auch alles gut aus. Aber der Mann war kein Traummann… Er entpuppte sich als gewalttätig, und was soll ich sagen, meine Freundin erlitt eine Fehlgeburt, unter anderem wegen Tritten in den Bauch.
Sie hat sich mir erst vor kurzem anvertraut, als sie erfahren hat, was ich ehrenamtlich so treibe. Ich habe ihr sofort ein Set zum Festhalten zusammengestellt und es still zu ihr geschickt.
Ich habe auch lange überlegt, ob ich darüber schreiben soll, da es einfach furchtbar ist, 1. ein Kind zu verlieren und 2. auf solch brutale Art.
Ich kann nur hoffen, dass sie den Glauben an die Liebe und auch an ein eigenes Kind nicht aufgegeben hat. Sie ist ein guter Mensch und verdient es.

Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.