Darf ich?

Und wieder ist ein Jahr vergangen, ein weiteres Jahr ohne dich. Es ist schon 5 Jahre, dass du zu den Sternen gereist bist. Aber es kommt mir vor, als war es gestern. Und dann gibt es Leute, die fragen warum ich traurig bin, es sei doch schon so lange her. Haben andere das Recht mir zu sagen, dass ich nach 5 Jahren nicht mehr trauern darf? Warum darf ich um mein Kind nicht trauern, wo ich es doch jede Minute vermisse? Kennt ihr solche Menschen auch? Was sagt ihr da? Mir fehlen oft die Worte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Darf ich?”