Übergabe im Diako Bremen

Heute habe ich mich im Kreißsaal des Diako Bremen mit Schwester Miriam getroffen und die gewünschte Sternchenversorgung mit Minimi und Schiffchen sowie Perlenengeln und kleinen Mützchen übergeben.
Ich war angekündigt und Miriam hatte heute Spätdienst.
Am Eingang musste ich angeben, was ich möchte, denn es ist derzeit noch ein Besuchsverbot im Krankenhaus. Als ich den Anlass meines Besuchs kund tat, waren die beiden jungen Männer an Info und Security sichtlich bewegt und ließen sich ein Minimi zeigen. Alle im Diako sind sehr dankbar für die Versorgung der Sternchen und auch wenn es ein trauriger Anlass ist, der mich dort hin führt, tut es gut, zu helfen.

Marina Müller-Albering
August 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.