„Schau-mal-rein“-Tag 2019

Im Juni 2018 lernte ich Sternenzauber & Frühchenwunder kennen. Von so viel Einsatz & Hilfsbereitschaft überwältigt, kam mir der Gedanke ebenfalls etwas tun zu müssen. Als ich mich dazu entschlossen habe, aktiv Gutes zu tun, wusste ich nicht, was mich erwartet.
Eine Gemeinschaft, eine riesige große Familie, die sich quer durch die Republik, sowie durch Österreich,die Schweiz und Luxemburg zieht.

Einige dieser Menschen habe ich tief in mein Herz geschlossen und es sind Freundschaften entstanden. Als Frühchenmami weiß ich, wie viel es doch Wert ist, mit jemandem sprechen zu können, der genau weiß, wie es in einem aussieht, welche Ängste man hat…
Ebenso kann ich sagen, dass es ein unglaubliches Gefühl ist, wenn man sein kleines Bündel im Inkubator liegen sieht und es zum ersten mal Kleidung trägt – wie ein „richtiges“ Baby 💕

Die Planung für unseren „Schau-mal-rein-Tag“ stand vor der Tür und mir war ohne zu zweifeln klar, ich muss in das Frühchenteam!!!
Warum? Weil ich gerne anderen Eltern Mut machen möchte, ihnen mein Ohr schenken möchte und einfach für sie da sein mag, so, wie es der Verein auch für mich war.

Es gibt viele spannende Themen, die bis ins kleinste Detail geplant und ausgearbeitet werden. Es macht mich einfach glücklich, andere Menschen informieren zu können, ihnen vielleicht auch meine eigenen Erfahrungen zu berichten und mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.