Mama, ich hab´Dich lieb.

Werbung auf Facebock ist so vielfältig und drängelt sich immer dazwischen.

Da sind manche so unsinnig, dass ich nur die Augen verdrehe und weiterscrolle… Wir werden ja überhäuft, egal wo man steht, läuft oder fährt.
Überall bunte Plakate und Schilder. Selbst in der Flimmerkiste ist diese genau platziert, dass sonntags früh, wenn die Eltern mal länger schlafen wollen und die Kinder den Fernseher heimlich allein anknipsen, schon gezielte Spielzeugwerbung läuft.

Da gibt es zwischen den schönen Trickfilmen viele super bunte und tolle Sachen zu sehen… Das meinen aber nur die Kinder und tippeln dann hocherfreut ins Schlafzimmer und singen fast die Worte: „Mama, Mama, ich möchte auch so eins!“

Natürlich ist Mama nicht sooo begeistert, denn es gab ja letztens erst ein Spielzeug. So ist die Antwort „Nein“.

Die Kinder wissen ja, dass da oft noch einer im Bett neben Mama schläft. So geht es quer durch die Betten auf die andere Seite… Außen herum wäre viel zu lang, wenn in der Kletterbewegung schon die nächsten Buchstaben sprudeln: „Papa, Papa, ich muss dir was zeigen, brauche ich unbedingt.“

Viele kennen das Spielchen und schmunzeln jetzt sicher.

Aber eigentlich wollte ich von mir erzählen… Mich hat es auch erwischt.

So beim Nachsehen der Posts, schwupps… Werbung für eine Namenskette, die ich schon öfter gesehen hatte und immer dachte: „Brauchst eh nicht“.

Doch beim letzten Mal fiel mir ein, meine Mama hat bald Geburtstag und wie oft bin ich als Kind über sie geklettert, natürlich im Bett und auf die andere Seite, schön unbeholfen.
Manchmal mit Erfolg und manchmal ohne.

Jetzt ist die Zeit, ihr ein schönes Geschenk zu machen.
Deshalb habe ich eine der Ketten bestellt und meine Geschwister, ihre Kinder, sind verewigt und wir können wenigstens so bei ihr sein, denn alle sechs wohnen wir im Land verstreut.

Ich glaube, dass sie sich darüber freut, ihre Kinder alle bei sich zu haben, auch wenn es nur an einem Kettchen ist, doch wir sind da.

Mama, ich hab dich lieb. ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.