Lichtblicke

Lichtblick


Ein Sonnenstrahl am kleinen See,
Gedanken sind bei dir …
Am Wasserrand ich traurig steh,
bist du denn noch bei mir?

Ich schau hinaus und such nach Zeichen,
bist du gerade nah?
Die Trauer will nicht von mir weichen,
du bist weit weg, nicht da.

Doch plötzlich blinkt das Wasser hell,
ein Fisch springt silbern auf,
ich sehe grad an dieser Stell,
den wunderbaren Lauf.

Trotz meines Kummers ist sie schön,
die Welt, durch die wir gehn,
es gibt die Tiefen und die Höhn,
wir müssen sie nur sehn!


B.-

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.