Weihnachtszeit

Früher habe ich die Weihnachtszeit geliebt!
Ich habe die Wohnung geschmückt, Lichter, Kerzen und eben Weihnachtsdeko.
Plätzchen gebacken und auf den Heiligen Abend gefreut, den wir alle (Geschwister mit Familien, Eltern und wir) miteinander verbringen.
Zum Ritual gehört es, in den Kindergottesdienst zu gehen…
Seitdem wir in KiWu Behandlung sind fällt es mir schwer in die Kirche zu gehen und auch die Weihnachtszeit zu genießen.
Vor 3 Jahren um diese Zeit waren wir schwanger, da dachte ich ein letztes Mal Weihnachten ohne Kind für uns.
Aber es kam anders.
Und der Glanz, den die Weihnachtszeit mit sich gebracht hat, der ist nicht mehr da. Es ist eher eine sehr traurige Zeit.
Es gibt ein paar Pflichtdekoteile, Kerzen und einen Adventskranz.
Aber nicht mit Herz, sondern weil es dazu gehört.
In die Kirche kann ich nicht mehr gehen, ich muss dann nur weinen und sehe all die glücklichen Familien…
Und so warte ich darauf, dass auch dieses Jahr endlich zu Ende geht. Ob das nächste Jahr besser wird bezweifle ich, aber ich bin einfach froh, wenn die Weihnachtszeit vorbei ist…

J.M.

#sprichdrüber
#dubistnichtalleine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.