Tag des Sehens

Zum heutigen „Tag des Sehens“ haben wir uns mit dem Thema Frühchen und Augenkrankheiten befasst. Vorweg: Wir sind keine Ärzte! Wir hoffen aber, euch die ein oder andere schlummernde Frage beantworten zu können. Folgendes haben wir bei unserer Recherche entdecken können. Viele Frühchen haben ein erhöhtes Risiko für Augenkrankheiten, dies könnte die Frühgeborenen Retinopathie (RPM) sein, kurz gesagt: eine Netzhautschädigung. Ursache ist eine gestörte Blutgefäßentwicklung aufgrund der Unreife des Frühchens. Wusstet ihr, dass etwa 10 % der blinden Kinder Frühchen sind, die vor der 32. SSW oder mit einem Gewicht von unter 1500 Gramm zur Welt kamen? Die künstliche Beatmung, die die Kleinen benötigen, kann leider negative Folgen für die Netzhaut haben, da die Netzhaut dadurch viel mehr Sauerstoff erhält, als es in dieser Zeit im Mutterleib der Fall wäre.❤️‍🩹Was kann ein Arzt tun? Die Symptome der RPM sind Gefäßwucherungen, Blutungen oder beginnende Netzhautablösung, dies kann jedoch nur der Augenarzt feststellen mit dem sogenannten ROP Screening. Bei diesem Screening werden Gefäße und Netzhaut des Auges stark vergrößert dargestellt. So können die Symptome der RPM nachgewiesen oder auch ausgeschlossen werden.❤️‍🩹Kann RPM behandelt werden? Ja! Die Behandlungsmethoden sind, je nachdem wie schwer die Diagnose ist: Beobachten, Laserbehandlung, Vereisung oder eine Operation. Mit einer Lasertherapie bestehen sehr gute Chancen, das Augenlicht zu erhalten, mittlerweile liegt die Erfolgsquote bei 95 %. Auch im Erwachsenenalter sollten Frühchen daher regelmäßig zur augenärztlichen Kontrolle, da das Risiko leider für immer erhöht bleibt. Zu spät bemerkt, kann es im schlimmsten Fall zur Erblindung führen. Daher sollte ein Gang zum Augenarzt mindestens einmal im Jahr eingeplant werden.

Quellen: https://www.msdmanuals.comhttps://www.kinderaerzte-im-netz.de/https://www.blickcheck.dehttps://www.familie.de The Trusted Provider of Medical Information since 1899 MSDMANUALS.COM The Trusted Provider of Medical Information since 1899 The Trusted Provider of Medical Information since 1899

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.