Sternenpapa

Der kleine Plüschhund, er war für dich. Er sollte dein Begleiter sein. Etwas, was du in der Hand und Festhalten kannst. Doch nun muss ich mich an ihm festhalten, denn du wirst nie mit ihm zu uns ins Bett geklettert kommen, wirst ihn nicht mitnehmen wollen auf Autofahrten oder in den Kindergarten. Denn du musstest uns verlassen. Ich werde immer an dich denken und drücke den kleinen Plüschhund dabei ganz fest, mein liebes Sternenkind.
Ich liebe Dich!
Dein Papa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.