Lübeck

Heute durften Ellen Giese und ich uns mit Anja Sandow treffen und der Uniklinik Lübeck einen Besuch abstatten.

Zunächst haben wir uns mit unseren Ostersets auf Station A.219 begeben und haben eine Schwester in Begeisterung versetzt. Die Sets bestehen aus dem liebevoll gestalteten Körbchen, inklusive Karte und Hörbuch-Gutschein, alles gebastelt von Ellen Giese; sowie einer Mütze und Halstuch, genäht von Anja Sandow, Marlene Gerwin, Bianca Hell und Angelika Laupitz und ein paar Cremeproben aus einer Spende, die wir bei der Weihnachtsaktion noch nicht aufgebraucht haben. 😊 Leider ist es noch recht schwierig, diese Station mit Kleidung zu versorgen, da die Hygienebestimmungen dem entgegen stehen. ABER die nette Schwester drückte mir trotzdem die Telefonnummer ihrer Chefin in die Hand, 💪🏻🤩 so dass ich noch mal direkt nachhaken kann. Besagte Schwester ist nämlich überaus angetan von unseren bunten Klamöttchen für die tapferen Kämpfer.

Danach sind wir zur Station A.220 gegangen, hier werden die kleineren Sternenkinder geboren. 💫🌈 Die Station hat sich, zusätzlich zu den Minimis mit denen sie schon länger ausgestattet sind, Sternenteelichter und Erinnerungsstücke gewünscht.
Gesagt, getan. Wir haben ein prall gefülltes Utensilo, sowie Sternenwichtelpärchen von Maria Zilius und Teelichtsterne von MiMa abgeben können. Die Sachen wurden begeistert bestaunt und wir durften ein großes Lob mit nach Hause nehmen.

Text: Anne Schmüser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.