ūü§° Fr√ľhchen-Fastnacht 2021 ūü§° in der Uniklinik Mainz

Hier freuten sich die Schwestern der PNI und der A1 schon einige Tage auf die bunten Kost√ľme. Ich fuhr bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel am Fastnacht-Samstag nach Mainz, direkt vor die Kinderklinik und meldete mich, wie mit der stellv. Stationsleitung abgesprochen, auf der A1 an.

Schwester Alexandra kam zum Eingang und bevor ich etwas sagen konnte, erz√§hlte sie, dass sie sich alle so sehr dar√ľber freuen, dass sie auch in diesem Jahr wieder bei der Fr√ľhchen-Fastnacht mitmachen k√∂nnen.

Die √úbergabe war recht kurz. Ich zeigte ihr die Kost√ľme, und dass sie f√ľr jede Station separat gepackt sind. Sie war begeistert und ihre Freude hat mich sehr ber√ľhrt. Mit einem ,,Herzlichen Dank an Alle“ und nach einem fixen Foto haben wir uns verabschiedet.

Den Dank gebe ich sehr gerne an alle weiter.‚̧

„Wir alle wir leben im Schatten des Doms, und Gott Jokus singt mit uns ein Halleluja. Wir halten unsere Fahnen schwenkend hoch in den Wind und danken, dass wir Gast auf Erden sind.“ – Thomas Neger

Marion Fröbrich
Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.