Folgewunder – Fortsetzung

Unsere Fragen blieben, aber der Wunsch wurde größer und größer.

Also warten was passiert. Die Freude über einen positiven Test war verhalten. Die Angst war da… wie wird es sein. Kaum, dass wir es wussten, ging es auch wieder. Kein Folgewunder. Ein weiteres Engelchen zog in den Himmel.

Die Trauer kam mit großer Wucht zurück. Aber auch der Wunsch, das konnte und durfte nicht das Ende sein.

Nach Monaten kam die Hoffnung zurück. Wir hofften und bangten und wurden beschenkt.

Eine nicht unkomplizierte Schwangerschaft, aber wir hofften. Wir sollten belohnt werden. Ein kleines Regenbogenmädchen kam zu uns. Unser Glück war perfekt.

Genau 17 Tage und eine Nacht… unser Mädchen war still und leise gegangen.

Und das traf uns härter als alles je zuvor. Hatte ich vorher oft gesagt, Schlimmeres kann nicht passieren, hatte ich nicht gewusst, mit welcher Wucht es mich nun traf.

Unser Regenbogenmädchen … Das durfte nicht sein.

Auch die Stimmen von Aussen kamen lauter an uns… was ist da los. Warum klappt das nicht…

Jeglicher Mut in mir und meinen Körper war dahin.

Untersuchungen starteten, aber nichts, rein gar keinen Grund gab es. Nichts, was es erklären könnte.

Ein großer langer dunkler Tunnel, würde jemals Licht zu sehen sein?

Fortsetzung folgt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.