Die Schwangerschaft hat mich sehr verändert

Rein rechnerisch ist die Schwangerschaft nun vorbei. Ein komisches Gefühl um sich herum all die Neugeborenen zu sehen und selbst regelmäßig zum Grab seines Kindes zu gehen.
Aber es geht mir besser. Ich bin unfassbar stolz auf mein Baby. Ich bin unfassbar stolz auf mich. Vor wenigen Monaten habe ich fest geglaubt, dass ich das niemals verkraften würde. Doch hier bin ich. Ich lebe mit einer Geschichte, die mich immer begleiten wird.
Aber es handelt sich dabei um eine Geschichte, die mich stärker gemacht hat.
Und ich möchte, dass die Menschen sehen, wie schön das Leben ist und wie viel sie an ihrem Leben haben. Unter anderem aus diesem Grund habe ich mich gegen ein Kindergrab entschieden. Jason schläft in einem ganz normalen Erdenbettchen neben jung und alt. Die Menschen sollen sehen, wie schnell einem das Glück genommen werden kann und dass sie das schätzen sollen, was sie haben.

Die Schwangerschaft hat mich sehr verändert, aber ich durfte, abgesehen von meinem wundervollen Sohn, vieles mitnehmen. ??⭐️

L.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.