Voll gepackt mit tollen Sachen …

Da stand ich. Voll bepackt vor dem Kreißsaal. Typisch Deutsch – viel zu früh. Also wartete ich ein wenig, bevor ich klingelte.Schon beim Einlass fiel der Hebamme auf, dass ich sehr viel dabei habe. Wohl mehr als erwartet 🙈. Das „Eichhörnchen“ war eben fleißig … 🐿

Nach einer weiteren kleinen Wartezeit im Hebammen- Aufenthaltsraum kam die leitende Hebamme und wir gingen zu dem Lagerraum, wo wir alles abgestellt hatten. Sie staunte nicht schlecht, als sie das alles sah. Kurzerhand wurde ein Regalboden im Lager freigeräumt und mit den Boxen, in denen Erinnerungen, Sternenbeutel und Mützen waren, eingeräumt. Ein Wagen wurde für die große Kiste (Sets Größe 1-5) freigeräumt. Dann ging es an den Koffer. Von den größeren Sets (Größe 6-10) konnten leider nicht alle gelagert werden. Also suchten wir pro Größe 3-4 Sets aus. Die restlichen nahm ich wieder mit und werde sie bei mir lagern, bis wieder Bedarf ist. (Wenn man das Bild betrachtet: Es ist alles dort geblieben, nur der Koffer ist noch circa halb voll.)

Auch wenn wir uns einig waren, dass wir uns am liebsten erst in 2-3 Jahren wiedersehen würden zu einer Übergabe. 😉 Ich ließ außerdem Flyer da.

Die Übergabe verlief schnell. Aber da LEV schon vorher versorgt wurde und ich auch unsere Broschüre und Flyer vorab geschickt hatte, wussten sie, was sie in etwa erhalten würden. Ein guter Grundstein für eine Zusammenarbeit ist gelegt und ich denke, dass wir einen guten Eindruck gemacht haben. 👍🏻

Ich bedanke mich von Herzen bei allen meinen Helfern und Helferinnen, die mir wunderschöne Dinge für die Sternchen geschickt haben. 💕 Ihr seid der absolute Wahnsinn und ohne euch hätte ich das niemals stemmen können! 💞 Um niemanden zu vergessen, werde ich jetzt nicht anfangen Namen aufzuzählen. 🙈 Fühlt euch alle gedrückt! 🥰

💛 Klinikum 🧡 Leverkusen 💛

LouisaMärz 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Voll gepackt mit tollen Sachen …”