Weihnachtsübergabe im St. Clemens Hospital Oberhausen

Heute gab es die, coronabedingt, kurze und schnelle Übergabe der Weihnachtsstiefel im St. Clemens. Schwester Astrid nahm Julia und mich im Security gesicherten Foyer herzlich in Empfang und freute sich über alle mitgebrachten Sachen. Sowohl die weihnachtlichen als auch die „normalen“ Sachen. Das Timing sei perfekt, es würde gleich nämlich noch ein Frühchen kommen. Ein paar Klara Kleeblatt Bücher hatten wir ihr auch mitgebracht, diese kannte sie noch nicht. Wir haben kurz erklärt, wofür es gedacht ist und was sonst noch alles in der Tasche zu finden ist. Sie bedankte sich recht herzlich und wünscht uns allen frohe Feiertage.

Christa Deutschmann

07.12.2020

Abgegeben haben wir: 10 Weihnachtsstiefel gefüllt mit Spucktüchern und Mützen. Und natürlich Karten und Schlüsselanhänger. 15 Bodys, 6 Paar Söckchen, 8 Paar Handschuhe, 1 Inkuinnendecke. Bodys und Spucktücher aus dem Bestand von Jessi Zeller, Mützen von Julia Wittwer, Schlüsselanhänger von Gaby Stadelmann, Rest von mir. Rat und Unterstützung von Miriam Poth geb. Bösking.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.