Mama sein

Da ist dieses kleine Mädchen. Es liebt Babys über alles. Schon mit wenigen Jahren ist ihr bewusst, dass sie mal ganz viele bekommen möchte. Da ist diese Teenagerin. Sie verdient sich ihr Taschengeld mit Babysitten. Sie macht es von Herzen gerne. Sie möchte später immer noch eine große Familie haben. Da ist diese junge Erwachsene. Ihre unbemerkte Schwangerschaft endete mit viel Blut, nach dem Schlag in den Bauch, durch ihren Partner. Sie verdrängt all dies. Sie liebt noch immer Kinder. Da ist diese Frau.
Endlich glücklich in einer Ehe. Nach langer Zeit und einem tiefen Wunsch verliert sie ihren Sohn Anfang des 8. Schwangerschaftsmonats. Sie sieht sich als Mama. Als Sternenmama. Sie liebt ihren Sohn noch heute. Ist man, mit Sternen im Herzen, eine Mama? Was meinst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.