Kleiner Stern

Kleiner Stern

Kleiner Stern, du fehlst so sehr,
Warum musstest du schon gehen?
Ich freute mich so, nun fühl ich mich leer,
Werd es wohl nie verstehen.

Kleiner Stern, die Trauer bleibt,
Muss immer an dich denken.
Du fehlst mir so, mein Herz es schreit,
Wollt dir so viel Liebe schenken.

Kleiner Stern, die Frage Warum,
Wird mich auf ewig begleiten.
Warum denn du? Die Antwort bleibt stumm,
Für jetzt und alle Zeiten.

Kleiner Stern, meine Liebe zu dir,
Wird niemals je vergehen.
Ich vermisse dich und tief in mir,
Weiß ich, wir werden uns wiedersehen.

– Sandra –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Kleiner Stern”