Hamm

Heute durfte ich im EVK Hamm 2 Stationen mit Osterüberraschungen beglücken.
Die Freude war riesig und beide Stationen freuten sich sehr.
Die St. 5 wird von uns nur zu Ostern und Weihnachten betreut, da durch die Wäscherei leider alle unsere 7 Teststücke weg gekommen sind. Daher freut es mich besonders, die Stationsleitung, sowie zwei Schwestern vor die Kamera bekommen zu haben.

Ich erzählte auf beiden Stationen von unserem TdoT und man versprach mir, sich den Termin im Kalender einzutragen.

Auf der Neo vergaß ich leider nach einem Foto zu fragen, jedoch kümmerte ich mich um einen anderen Fall, der mir zu getragen wurde. Zusammen mit Sw. Dagmar besprach ich das Problem der kaputten, zu knappen und unpassenden Kleidung und sie versicherte mir, dass sie sich definitiv meldet, wenn etwas mit unseren Sachen nicht in Ordnung ist oder es zu Beschwerden kommt.
Durch die gute Arbeit eurerseits, hier besonders Pam Winter und Simone Obst, sowie Angelika Laupitz, durfte ich wieder tolle Kostbarkeiten überreichen.

Beide Stationsleitungen, aber auch die Schwestern sind sehr beeindruckt von unserem ehrenamtlichen Engagement und bedankten sich für die tollen Osterüberraschungen.

Text: Katja Hader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.