Die Welt ist bunt

Die Welt ist bunt.

Auch an grauen Tagen.

Aber manchmal sehe ich es nicht, ich sehe sie manchmal nur durch meinen düsteren grauen Schleier.
Aber kleine Glücksmomente, liebe Worte, eine kleine Geste…die helfen mir, die bunte Welt wieder zu finden.

Und was mir noch hilft:
Die Frühlingsluft…wenn die Natur wieder zum Leben erwacht, die ersten Osterglocken erblühen, die kleinen Schneeglöckchen auf den verdorrten Wiesen stehen.
Dann keimt in mir auch die Blume auf und diese Energie nutze ich.
Sie erweckt mich.
Gerne sitze ich dann draußen auf einer Bank und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen.
So lange, bis ich die Augen öffne und alles erst einmal schwarz ist.
Aber in dem Moment war es die Sonne, die das verursacht hat.
Und dann erkenne ich wieder diese tolle bunte Welt…unseren Planeten…und genieße einfach.

M.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.