Achtsam sein …

Wir alle laufen gehetzt und gestresst durch unser Leben. Aber gerade jetzt, zu einer so schweren Zeit, mit immer neuen Regeln, sollten wir uns einfach einmal setzen.
Setzt euch in euren Garten. Auf euren Balkon. Öffnet die Fenster. Seht euch mit offenen Augen um. Die Natur kennt keine Grenzen. Keine Regeln. Sie ist erwacht und treibt es bunt. Überall zwitschern Vögel, surren Insekten. Man kann Schmetterlinge fliegen sehen. Wild und bunt. Aber dafür müssen wir eines tun: Achtsam sein. Achtsam durch die Natur gehen. Auch einmal stehenbleiben. Die Augen schließen und einfach atmen und lauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.