Unser Sternenkind

Wir sind so hilflos, so verloren, ohne dich. Wir haben ein lächelndes Auge, weil es dich in unserem Leben gibt. Doch wir haben auch ein weinendes Auge, weil du viel zu kurz in unserem Leben warst. Im Herzen wirst du für immer bei uns leben. Doch in unseren Armen wirst du in Zukunft nie sein.
Unser Sternenkind, du fehlst! Immer und überall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Gedanken zu “Unser Sternenkind”