Erwachsene Frühchen

Geräuschempfindlichkeit, sensibel und ängstlich.

Blinkende, grelle Lichter und Sirenen gehen mir durch Mark und Bein.

Das Leiden unter Emetophobie (die Angst vorm Erbrechen) macht mir das Leben schwer.

Eine Erklärung meiner Therapeutin auf diese Phobie:
„Das Ernähren über die Sonde, die irgendwann gezogen werden muss.“

Welche Spätfolgen merkt ihr?
Bist du auch ein erwachsenes Frühchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.