Übergabe/Vorstellung Agaplesion Diakonie Krankenhaus Hamburg

Übergabe/Vorstellung Agaplesion Diakonie Krankenhaus Hamburg von Franzi Neu:

Freude, Rührung und tolle Zufälle haben uns, Yvonne Bartsch und ich – Franzi Neu, heute begleitet. Um 11 Uhr waren wir mit der leitenden Hebamme des Kreißsaals verabredet. Gut in der Zeit gehen wir auf den Fahrstuhl zu und eine nette Dame sagt uns freundlich „Guten Morgen“. Ich freue mich über so viel Herzlichkeit, aber ich bin in diesem Krankenhaus auch nichts anderes gewohnt.

Im Fahrstuhl werden wir von ihr gefragt, was wir da alles mitbringen und wir fangen an zu erzählen….. Wie sich sofort raus stellte, sprechen wir mit der Seelsorgerin des Hauses und sie kennt unsere Gruppe schon von den Sternenbestattungen in Öjendorf (betreut durch Lythanda Grauklinge & Wiebke Müller).

Kurz danach sitzen wir mit ihr und der leitenden Hebamme zusammen und stellen nicht nur alle mitgebrachten Sachen vor, sondern schmieden auch Pläne. Hamburg wird sich, in Punkto Sternenbestattungen, noch besser und regional organisieren …. und wir werden dabei sein. Aber wir sind ja auch hier, um die vielen tollen Sachen und Erinnerungen abzugeben…und so stellen wir vor und erklären… Geschichten werden ausgetauscht und ein tolles Gespräch nimmt seinen Lauf.

Am Ende haben wir alles, was wir für die kleinen und großen Sternenkinder mit hatten, im Krankenhaus gelassen und alle haben sich gefreut. Entweder über die Hilfe oder über das Helfen können.

In dem Zuge sagen Yvonne, die Hamburger Mädels und ich ganz lieben Dank für eure Unterstützung! Wir konnten dadurch über 20 Sternensets, 4 Storchenbeutel Sets und etliche Erinnerungen im Kreißsaal lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.