Übergabe Antonius Klinikum Kleve

Ich habe am Freitag einem Frühchenpapa persönlich ein Set überreicht. Er hat es mit zu seiner Frau und der kleinen Felicitas genommen, die ungeplant im Holland Urlaub zur Welt kam. Schnell über die Grenze nach Kleve und dort wurde sie in der 30. SSW geholt. Die Familie kommt eigentlich aus Schwaben und muss nun 500 km überbrücken.

Das Krankenhaus wird durch Franziska Hahnen-Johannes betreut. Sie bat, noch ein paar Inkubatordecken für die Station mitzugeben und ein Set für Felicitas, die vielleicht mit dem Hubschrauber oder mit dem Krankenwagen eine Verlegung nach Pforzheim überstehen muss. Heute ist alles gut im Antonius Klinikum Kleve angekommen und Mama Judith und Schwester Ramona haben sich sehr über die Sachen gefreut.

Text: Stefanie Köbke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.