Sana Klinikum Remscheid – Juni

Ich war heute im Sana Klinikum in Remscheid. Zuerst war ich im Kreißsaal. Die leitende Hebamme hat sich viel Zeit genommen und sich die Sachen in aller Ruhe angeschaut. Sie war sehr begeistert und hat sich sehr gefreut über die Sachen. Das Trostkörbchen kam auch sehr gut an. Die anderen Hebammen kamen schauen und waren ebenfalls begeistert. Die Hebamme hat gefragt, ob sie einen Wunsch äußern darf. Diesen Wunsch werde ich ihr nach meinem Urlaub erfüllen.
Dann hat sie für mich auf der Intensivstation angerufen, damit ich mich auch dort vorstellen kann. Dieses tat ich mit den Frühchensachen. Auch die Schwestern waren so begeistert und möchten, daß wir sie weiterhin betreuen. Das mache ich natürlich gern. Sie fragten mich, ob wir Dufttücher hätten und ob es möglich wäre 2 Schlafsäcke zu bekommen. Sie haben Frühchen ab der 32. SSW.

Bericht von Tine Hecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.